ÖWR Wien RSS-Newsfeed Diese Seite drucken Diese Seite drucken

Österreichische Wasserrettung - Landesverband Wien

Vienna City Triathlon


Am 15. Juni fanden der Sprintbewerb und der olympische Bewerb des Vienna City Triathlons 2013 statt. Nachdem die Neue Donau nach dem verheerenden Hochwasser noch nicht wieder zum Schwimmen frei gegeben war, mussten die Schwimmbewerbe in das Kaiserwasser verlegt werden.

Wie auch in den Vorjahren wurden die Schwimmbewerbe von der ÖWR überwacht.

Im Einsatz waren 7 Rettungsschwimmer, 2 Einsatztaucher mit Schnelltauchgeräten, 1 Schiffsführer mit Boot 2, sowie unsere beiden Rettungsbretter.

Die Gesamteinsatzleitung hatte wieder das Wiener Roten Kreuz. Die Zusammenarbeit mit der ÖWR-Einsatzleitung war wieder vorbildlich.

Fünf Teilnehmer mussten den Bewerb vorzeitig abbrechen. Einer wurde mit Hilfe eines Rettungsbretts an Land gebracht, bei zwei Teilnehmern war das Boot im Einsatz. Zwei weitere konnten das Wasser aus eigenen Kraft verlassen.

Der Einsatzleiter dankt den Einsatzkräften für die gute Arbeit und das hohe Maß an Disziplin.

Fotos & Bericht: Dirk Strickmann

Erstellt von: Dirk Strickmann