ÖWR Wien RSS-Newsfeed Diese Seite drucken Diese Seite drucken

Österreichische Wasserrettung - Landesverband Wien

Wildwasser in Wien


Am 30. August 2013 wurde der erste Wildwasserkanal Österreichs feierlich eröffnet.

Am 30. August 2013 ist der erste Wildwasserkanal Österreichs auf der Wiener Donauinsel (Bereich Steinspornbrücke) feierlich eröffnet worden. Nach der Eröffnungsfeier zeigten zunächst Profis aus dem Bereich Wildwasserkajak und Wildwasserrafting ihr Können – und waren allesamt von den neuen Trainingsmöglichkeiten beeindruckt.

(c) Pressefoto VOTAVA

Im Anschluss daran war der Wildwasserkanal das gesamte Wochenende für die Öffentlichkeit zugänglich. Dabei gab es auch die Möglichkeit, mit ausgebildeten Raftguides den Kanal in Raftbooten zu durchfahren.

 

 

Nachdem der Kanal Wildwasser bis zum Schwierigkeitsgrad 3+ simulieren kann, waren speziell ausgebildete Fließ- und Wildwasserretter der Österreichischen Wasserrettung das gesamte Wochenende im Einsatz. Regelmäßig wurden aus dem Boot gefallene Personen entweder mit Wurfsäcken aus dem Wasser geholt, oder von einer Rettungskraft gesichert schwimmend bis zum Zielbecken begleitet. Selbst im Zielbecken besteht bei laufender Anlage eine beachtliche Strömung, weshalb unsere Einsatzkräfte auch hier vielfach damit beschäftigt waren, Personen aus dem Wasser zu helfen oder angeschwemmte Boote und Paddel zu bergen.

Die gesammelten Erfahrungswerte und möglichen Verbesserungen wurden am Ende der Veranstaltung Vertretern der Betreibergesellschaft mitgeteilt, um die Anlage in Zukunft noch sicherer zu gestalten. Vielen Dank an dieser Stelle für die bislang sehr gute und unkomplizierte Zusammenarbeit!

Abschließend auch herzlichen Dank an die Kolleginnen und Kollegen aus den Landesverbänden Niederösterreich, Steiermark und Oberösterreich für ihre Unterstützung sowohl in personeller als auch in fachlicher Hinsicht!

Text: Michael Lubenik

Fotos: Michael Lubenik, Pressefoto VOTAVA

Erstellt von: Tina Steindl