Archiv

Waffenfund bei Übungstauchgang


Im Bereich der alten Donau fand am 21.1.2014 ein routinemäßiger Übungstauchgang statt.

Im Zuge dessen wurde nach gut 30 Minuten Tauchzeit im 4 Grad warmen Wasser ein Gewehr zwischen hohem Pflanzenbewuchs gesichtet. Die Schusswaffe wurde nach der Bergung an den See- und Stromdienst der Wiener Polizei übergeben.

Text: Michael Mimra

Erstellt von: Tina Steindl