ÖWR Wien RSS-Newsfeed Diese Seite drucken Diese Seite drucken

Österreichische Wasserrettung - Landesverband Wien

Jahreshauptsversammlung 2018


Anfang April fand die alljährliche Jahreshauptversammlung im Ausbildungszentrum statt: präsentiert wurde eine beeindruckende Jahresstatistik und ein veränderter Vorstand. Außerdem wurden die Leistungs- und Ehrenzeichen verliehen.



Eines der erfolgreichsten Jahre hat der LV Wien hinter sich gebracht: nicht nur bei den Einsatzstunden gab es einen Rekord, sondern auch die Ausbildungszahlen stiegen an. In der Sommersaison 2017 waren 73 Einsatzkräfte an 66 Tagen im Einsatz.
Außerdem wurden zahlreiche Stunden hinter den Kulissen investiert: die Boote sind regelmäßig zu warten, die Räume des Ausbildungszentrums sauber zu halten und unzählige Bürostunden sind in den verschiedenen Referaten zu leisten.
Es kam außerdem zu Änderungen im Vorstand: ein besonderer Dank geht an die Referentinnen für Finanzen, Martina Lubenik-Kraft, und für Schwimmen, Rettungsschwimmen und Sport, Anita Biester. Die beiden legten nach jahrelanger aktiver, intensiver und engagierter Arbeit ihre Ämter nieder und übergaben ihre Referate an Wolfgang Fischer (Finanzen) und Cornelia Stadler (Referat Schwimmen, Rettungsschwimmen und Sport).  
Christoph Plessl übernimmt das Referat Jugend und Markus Melichar wird künftig als IT-Beauftragter tätig sein.
Für ihre engagierte Arbeit bekamen das Leistungsabzeichen in Bronze: Karmen Kreidl und Inga-Malin Simek, das Leistungsabzeichen in Silber: James Hodza, Markus Melichar und Andreas Koptik. Das Leistungsabzeichen in Gold wurde an Bernhard Mühl und Walter Dittrich verliehen.
Das Ehrenzeichen in Bronze wurde für besondere Dienste Anita und Alfred Pehmer erhalten.







Erstellt von: Cornelia Stadler