ÖWR Wien RSS-Newsfeed Diese Seite drucken Diese Seite drucken

Österreichische Wasserrettung - Landesverband Wien

Gewässerreinigungsaktion 2019, Neue Donau


Am Samstag, 27.4.2019 fand zum 11. Mal die Gewässerreinigungsaktion statt. Dieses Jahr halfen rund 40 Taucherinnen und Taucher mit, Unrat aus der Neuen Donau im Bereich Reichsbrücke - Kaisermühlenbrücke zu bergen.



Die Organisation der Veranstaltung oblag der Magistratsabteilung 45 Wiener Gewässer. Zahlreiche Organisation waren eingebunden, allen voran die MA 48, weiters die Berufsfeuerwehr, die Polizei, der See- und Stromdienst, der ASB und die ÖWR.



Neben Fahrrädern, Einkaufswagen, Gartensessel, einer Laptoptasche samt Laptop und diversen kleineren Objekten konnte auch eine Waffe geborgen und der Polizei übergeben werden.



Sowohl Tauchvereine als auch private Taucher und Taucherinnen nutzten diesen Tag um die Tauchsaison zu eröffnen. Die Wassertemperatur betrug ca. 15°C bei guter Sicht, zumindest bis zur Bergung der ersten Gegenstände an den Fundstellen. Unsere Aufgabe war die Überwachung, zwei Sicherungstaucher und fünf Rettungsschwimmer, teils am Rettungsbrett und im Kajak, deckten den Suchbereich ab.







Vielen Dank an die MA 45 für die Verpflegung und die herausragende Organisation, und an alle Taucher und beteiligten Organisationen für ihren Einsatz und ihre Kooperationsbereitschaft.


Text: Karmen Kreidl
Fotos: Peter Malle
Erstellt von: Karmen Kreidl