ÖWR Wien RSS-Newsfeed Diese Seite drucken Diese Seite drucken

Österreichische Wasserrettung - Landesverband Wien

CleanUp Day an der Copa Cagrana


Am 14.09.2019 fand in Österreich der erste Drei CleanUp-Day statt. In jedem Bundesland wurde an diesem Tag an einem Gewässer aufgeräumt – über und unter Wasser.


In Wien fand die Aktion bei strahlend schönem Wetter an der Neuen Donau an der Copa Cagrana statt.
Tauchclubs, Tauchschulen und Tauchfachgeschäfte hatten unter ihren Mitgliedern für die Aktion geworben, die auch live von Ö3 begleitet wurde.



Mehrere Tauchteams suchten den Bereich zwischen dem 22. Bezirk und der Donauinsel ab, während andere Beteiligte die Ufer absuchten und vom Mist befreiten. Sie alle fanden reichlich Gegenstände, die liegen gelassen oder mutwillig im und am Wasser entsorgt worden waren.
Gefunden wurden nicht nur kleinere Dinge, wie Bierflaschen oder Verpackungsmüll, sondern auch größere Gegenstände wie Sessel, Schilder, Fahrräder oder E-Scooter. Gerade letztere stellen ein Problem dar wenn die Lithium-Ionen-Akkus undicht werden und das Wasser kontaminieren.



Die ÖWR war mit zwei SicherungstaucherInnen, einem Bootsführer, einem Rettungsschwimmer und einem Einsatzleiter vor Ort und behielt die Tauchgruppen vom Boot aus im Auge. Da glücklicherweise alle Tauchgänge reibungslos verliefen, wurde zudem die Aufgabe übernommen, größere Fundstücke ans Ufer zu bringen.

Die beiden SicherungstaucherInnen gönnten sich nach Abschluss der Veranstaltung das Vergnügen vom Einsatzort zum ABZ zurück zu tauchen. Das Wasser war klar und es wurde kein weiterer Müll gefunden.

Text: Inga-Malin Simek
Fotos: Markus Vogt

Erstellt von: Karmen Kreidl