Archiv

Christof Matitz gewinnt Österreichische Meisterschaften im Rettungsschwimmen


Die 46. Österreichischen Meisterschaften im Rettungsschwimmen fanden am 24. und 25. Juni 2022 in
Graz und Premstätten statt. Sie waren ein großer Erfolg für die ÖWR, auch für den Landesverband Wien.
Sowohl das Damen- als auch das Herren-Bundesteam der Österreichischen Wasserrettung gewannen die Gesamt-Mannschaftswertung.


Herren Gesamt-Mannschaftswertung: Platz 1 mit Hölzl Lukas, Loferer Rudolf, Matitz Christof, Wurzer Stefan

Die Gesamt-Einzelwertung konnte sich mit 3 Siegen in den Einzeldisziplinen Surfrace, Boardrace und Retten einer Puppe mit Flossen und Gurtretter Christof Matitz sichern.


Boardrace: Christof Matitz

Mit den starken Leistungen und Erfolgen ist die Vorfreude auf die bevorstehende Weltmeisterschaft Ende September in Riccione (Italien) natürlich nocheinmal gestiegen und alle Nominierten hoffen nach langer
Pause endlich wieder bei einem Großereignis aufzeigen zu können.





Alle Fotoeindrücke auf https://m.facebook.com/OEWRRettungssport/photos/?ref=page_internal&mt_nav=0
Alle Ergebnisse sind auf https://www.rettungssport.at/results.php abrufbar.

Erstellt von: Karmen Kreidl