ÖWR Wien RSS-Newsfeed Diese Seite drucken Diese Seite drucken

Österreichische Wasserrettung - Landesverband Wien

Unterstützung der ÖWR Nussdorf (Attersee) beim Einsatz am 23.10.2011


Am Sonntag den 23.10.2011 kam es am Attersee zu einem schweren Tauchunfall. Zur selben Zeit befanden sich einige Wiener ÖWR-Taucher zu einer mehrtägigen Übung im Salzkammergut. Bei dem folgenden Such- und Bergeeinsatz konnten drei unserer Einsatztaucher die ÖWR-Einsatzstelle Nussdorf bei ihrer Arbeit unterstützt.

 

Aus derzeit noch unbekannter Ursache kam es am Tauchplatz „Schwarze Brücke“ am östlichen Ufer des Attersees zu einem schweren Tauchunfall, bei dem zwei Sportaucher aus Tschechien tödlich verunglückten.

Beide Taucher wurden zunächst vermisst. Gegen 17:00 konnte der ältere der beiden Vermissten von seinen Tauchkameraden geborgen werden. Eine Reanimation bliebt leider erfolglos.

Gegen 18:45 wurde die Österreichische Wasserrettung (ÖWR) über einen vermissten Taucher informiert und ein Großalarm wurde ausgelöst. An dem darauf folgenden Einsatz waren mehrere Feuerwehren, mehrere Einsatzstellen der ÖWR, das Rotes Kreuz, sowie die Polizei und deren Einsatzkommando Cobra beteiligt. Gegen 20:30 konnte das Suchgebiet mittels Sonar-Peilung eingegrenzt werden. Gegen 21:30 wurde der vermisste Sporttaucher von Einsatztauchern des EKO Cobra geborgen.

Leider konnte bei dem vermissten Taucher nur mehr der Tod festgestellt werden.

Unser Beileid gilt den Angehörigen und Kameraden der Verunglückten.

Text: Alice Ruf, Dirk Strickmann
Fotos: Reinhard Hörmandinger

Erstellt von: Dirk Strickmann