ÖWR Wien RSS-Newsfeed Diese Seite drucken Diese Seite drucken

Österreichische Wasserrettung - Landesverband Wien

Schwimmlehrerausbildung erfolgreich beendet


Nach einem Jahr Ausbildung durch den Landesverband Wien meisterten Anfang September vier angehende SchwimmlehrerInnen die dazugehörige Prüfung mit Bravour. 


Es begann vor einem Jahr als sieben Personen sich zur Schwimmlehrerprüfung angemeldet haben und sich somit für den Ausbildungsweg bei der Wasserrettung Wien entschieden. 

Barbara Nehiba nahm sich den motivierten Personen an und bildete sie mit Unterstützung einiger weiterer RettungsschwimmlehrerInnen in den verschiedensten Themenbereichen aus.
Die Ausbildung begann mit mehreren Schwimmtechnikmodulen, bei denen die TeilnehmerInnen an ihrer eigenen Technik feilten. In weiterer Folge erlernten sie wie man Fehler erkennen kann und insbesondere wie man diese korrigiert. Dabei wurde darauf geachtet auf verschiedenste Zielgruppen (Kinder, Jugendliche, Erwachsene) einzugehen und ihnen möglichst hilfreiche, individuell angepasste Übungen zu zeigen. 

Im Laufe des letzten Jahres absolvierten die TeilnehmerInnen den Schnorchelschein, das Modul Rettungsgeräte und konnten im zweiten Semester bereits das Erlernte bei den Schwimmkursen im Jörgerbad als AssistentInnen ausprobieren. 

Der Sommer wurde genützt um weitere Module wie das Freiwassermodul zu besuchen, bei dem auf die Unterschiede zwischen Freiwasser und Hallenbadbecken eingegangen wurde. Außerdem wurde den TeilnehmerInnen näher gebracht, wie man Leinen im Wasser als Hilfe beim Tauchen verwenden kann. 

Am 03. September fand im Jörgerbad die praktische Prüfung statt, bei der die angehenden SchwimmlehrerInnen zeigten, dass sie nicht nur die Rettungsgeräte einwandfrei beherrschen, sondern auch die Schwimmtechnik sitzt und auch gewusst wird wie man die didaktischen und methodischen Fähigkeiten einsetzt.
Am 04. September zeigten die fleißigen, künftigen SchwimmleherInnen beim schriftlichen Test und den Theorievorträgen, dass sie bereit sind für die Tätigkeit als SchwimmlehrerInnen. 

Ein besonderer Dank gilt Barbara Nehiba, die im letzten Jahr äußerst viele Mühen und Zeit in die Ausbildung steckte. Außerdem der vierköpfigen Prüfungskommission, bestehend aus vier RettungsschwimmlehrerInnen. 

Der Landesverband gratuliert den vier neuen SchwimmlehrerInnen (Alexander M., Aleksandra V.-D., Benjamin B. und Nicole H.) und wünscht viel Spaß bei allen künftigen Schwimmkursen und -prüfungen. 











Text: Cornelia Stadler
Fotos: Rene Haider
Erstellt von: Cornelia Stadler